Solotravel mit Hund - mein Leben ist ein Abenteuer


(und manchmal auch ohne Hund)


Auf meinem Reiseblog nehme ich dich mit auf meine Reisen, hier teile ich meine Reiseberichte, Erfahrungen, Insidertipps, Gedanken und Erlebnisse. Ich helfe dir bei der Planung, teile dir die Kosten und meine Packlisten mit. So kannst du gut vorbereitet auf deine Reise gehen. Ich freue mich, gemeinsam mit dir die Welt zu entdecken.

 
 

Ein Wochenende in Innsbruck- 3 Tage im Kloster

Aktualisiert: Mai 29

Auf dem Patscherkofel bei Innsbruck 2246 m




Inhaltsverzeichnis


  1. Anreise- Berlin- Innsbruck

  2. Reisebericht Innsbruck- Hall- Hafelekarspitze- Patscherkofel

  3. Kosten

  4. Solotravelmithund Video






Innsbruck- Die Haupstadt von Tirol- Anreise


Einfach mal raus aus dem grauen, nassen Nebelwetter in Brandenburg, dass war mein Antrieb. Aber wohin, mehr als 3 Tage waren zeitlich nicht möglich.

An die Ostsee, ach, da ist es genauso grau wie bei uns, man müsste hoch - über die Wolken. Da blieb nur eins- hohe Berge. Die am schnellsten zu erreichenden "hohen Berge" von Berlin aus sind die Alpen. Die Idee gefiel mir sehr gut. Wenn ich an Alpen denke, denke ich immer an Sonne, blauen Himmel, grüne Almen oder Schnee. Entweder hatte ich immer nur Glück oder es ist wirklich so. Gesagt getan, eine Unterkunft und die Anreise musste her. Ich kann selbst fahren, aber alleine ein Auto für mich ist nicht sehr umweltbewusst, außerdem mag ich die Strecke Berlin-München überhaupt nicht. Sie zieht sich endlos dahin. Alternativen waren Bus und Bahn. Flixbus fährt mich für den selben Preis nach Innsbruck, wie die Bahn mit Sparticket. Da nehme ich die Bahn, die sind schneller. Mit 3 Mal umsteigen und 80,00€ (Hin- und Zurück) weniger im Portemonnaie, bin ich in Innsbruck angekommen. Das Spartticket habe ich mit der Bahn.de gefunden,


Ich hatte keine Unterkunft in Innsbruck bekommen die man low budget bezeichnen kann, sondern in Hall/Tirol. In Innsbruck war Neujahrsspringen auf der Bergiselschanze, da war wirklich alles ausgebucht. Die ganzen Couchsurfing-Hosts waren selbst verreist. Da blieb mir nur das Kloster, welches ich günstig bei Booking.com gefunden habe. . 🤣 So zog ich für 3 Tage ins Kloster der Kreuzschwestern Hall. Hostel ähnlich, aber mein eigenes Zimmer mit Bad auf dem Flur, alles sehr sauber. Eine Gemeinschaftsküche gab es, das war super, die konnte ich nutzen, aber Wifi nur in der 1. Etage. das war schon doof, denn mein Zimmer war in der 5. Etage. Aber man kann nicht alles haben.


Hier findest du Unterkünfte bei Airbnb



Hall in Tirol

Der Ort Hall hat eine wunderschöne Altstadt. Hall ist ein kleiner Ort, mit ca. 14000 Einwohner und liegt auf 574 m.ü.A.

Neuigkeiten über Hall gibts hier


Die Stadt blickt auf eine lange Tradition als Marktstadt zurück.

Der Ort liegt im Inntal, etwa 10 km östlich von Innsbruck. Man kann bequem, mehrmals die Stunde mit dem Bus oder auch mit dem Zug nach Innsbruck fahren.


Das Ticket für Bus und Bahn ist in der Innsbruck Card schon includiert, man fährt also kostenlos.


Hier gibts Infos zur Innsbruck Card




Das Dach von Innsbruck- Top of Innsbruck - die Hafelekarspitze 2334 m hoch

Am nächsten Morgen wollte ich auf die Hafelekar Spitze wandern. Ich fuhr mit dem Bus von Hall bis direkt zur Nordkettenbahn. Ich hatte mir die Innsbruckkarte gekauft. Sie ist 48 h gültig und ich konnte alles gratis nutzen, öffentliche Verkehrsmittel, Bergbahnen....

Bis zur Bergstation musste ich 2 Mal umsteigen. Zuerst fuhr ich mit der Hungerburgbahn 3 Stationen, sie fährt direkt aus dem Zentrum in Innsbruck los.


Hier die Infos zu den öffentlichen Verkehrsmitteln- ich hatte mir auch die App runtergeladen





Danach gehts weiter mit der Seegrubenbahn, die endet im Skigebiet. Zum Gipfel fährt dann die Hafelekarbahn. Es lohnt sich definitiv dort hoch zu fahren und dann noch zum Gipfel zu wandern. Man hat einen grandiosen Ausblick über das gesamte Inntal bei Innsbruck.


Blick über Innsbruck und das Inntal

Lustig anzusehen war, wie viele Touristen in Jeans, Jäckchen und normalen Schuhen versuchten da hoch zu kommen. Ich habe es gefilmt, es war sehr amüsant. Der Gipfel liegt auf einer Höhe von immerhin 2334 m , man sollte denken, dass im Winter dort Schnee liegt auf dieser Höhe. Oben habe ich ein Iglu entdeckt, genau 5 m neben dem Gipfelkreuz.


Gipfelkreuz der Hafelekarspitze

Dort habe ich mich reingesetzt, Essen gemacht und Tee getrunken. Ich hatte einen super Ausblick über Innsbruck mit super blauen Himmel, Kaiserwetter.



Nach dem Essen wanderte ich noch ein bisschen dort oben herum...





später stieg ich ins Skigebiet ab. Dort war richtig Trubel. Die Pisten waren schon sehr abgefahren.

Hier gibts Infos zum Skigebiet


Ich suchte mir eine ruhige Ecke auf einem Hügel in der Sonne und packte Thermoskanne und eine belegte Semmel aus. Es war so schön. Bei uns zu Hause, nördlich von Berlin, war seit Oktober nur graues, nasses, wolkiges Wetter. Bis zum Sonnenuntergang saß ich dort oben in der Sonne.

Infos zur Berg- und Talfahrt


Folgende Ausrüstung solltet ihr bei der Wanderung dabei haben:

Falls ihr draußen schlaft:


Wichtige Ausrüstung für einen Wanderurlaub

Folgende zusätzliche Ausrüstung kann ich euch absolut ans Herz legen:





Innsbruck- die Stadt


Als ich gegen 17.00 Uhr in Innsbruck ankam, machte ich noch einen Stadtbummel. Es war wunderschön, denn alles war noch von Weihnachten geschmückt. In der Innenstadt standen noch die Buden mit Glühwein und Leckereien. Innsbruck hat wirklich eine bezaubernde Innenstadt.



Innsbruck liegt auf 574 m.ü.A. Es leben ca. 132000 Menschen in der Stadt, damit ist Innsbruck die bevölkerungsreichste Stadt in Tirol und fünftgrößte Stadt Österreichs. Im Norden grenzt die Nordkette ( Karwendel) und im Süden grenzen die Vorberge der alpinen Zentralkette ( Patscherkofel). Etliche Almen gehören zu Innsbruck.


Neuigkeiten zu Innsbruck gibt es hier






Wanderung zum Patscherkofel- Gipfel 2246 m

Heute hatte ich mir vorgenommen, auf den Patscherkofel zu wandern. Ich fuhr mit dem Bus von Hall nach Igls. Google Maps zeigte nur den normalen Stadtbus an, der fährt nur alle 2 Stunden dorthin. Ich habe mich gewundert, denn es ist Skigebiet, alle 2 Stunden geht doch gar nicht. Als ich ankam sah ich es. Der Bus J fuhr im 10 Minuten Takt zwischen Patscherkofel und Nordkettenbahn hin und her.


Hier die Infos zu den öffentlichen Verkehrsmitteln



Ich konnte wieder, mit meiner Innsbruck Card, die Patscherkofelbahn gratis nutzen und landete wieder im Skigebiet. Man hat 2 Möglichkeiten. Entweder man steigt an der Mittelstation aus oder an der Bergstation. Je nachdem wie lang die Tour sein soll. Ich bin von der Bergstation sehr gemütlich in 30 Minuten oben auf dem Gipfel gewesen.


Bergstation der Patscherkofelbahn 1970 m

Hier gibts Infos zum Skigebiet Patscherkofel


Die Bergstation ist wieder Skigebiet, hier kannst du günstig Skiausrüstung ausleihen, hier bestellen, an der Piste abholen.

Möchte man wandern,muss man über eine Piste laufen und kann dann einen Wanderweg nach oben wandern. Ich bin vielen Wanderern in Schneeschuhen begegnet, was aber gar nicht nötig ist. Der Weg ist super in normalen Wanderschuhen zu gehen, denn der Schnee ist platt gefahren. Viele Skitourengänger habe ich getroffen. Sie laufen mit Felle unterm Ski hoch und fahren dann den gleichen Weg wieder runter. Dort oben gibt es ein Gipfelhaus, es wird auch Essen angeboten.


Patscherkofel Gipfel Stube 2248m

Man hat einen wunderbaren Blick über das gesamte Inntal und nicht nur das, wenn man Richtung Westen schaut, kann man die Brenner Autobahn verfolgen und auch ein Stück ins Stubaital gucken. Oben machte ich meine Lunchpause.



Bergab ging es dann schneller. Der Schnee war sehr tief hier oben, stellenweise war mein ganzes Bein verschwunden.


Hier sind Infos zur Fahrt auf den Patscherkofel


An der Talstation angekommen, fuhr ich mit dem Bus J bis zur Nordkettenbahn.

Dort bin ich in den Sightseer gestiegen. Den kann man auch kostenlos nutzen mit der Innsbruck Card. Es ist eine normaler Hop on Hop of Stadtrundfahrt. Ausgestiegen bin ich erst nach der kompletten Runde, an der Markthalle. Dort ist dieser Instagram Foto Spot, mit den pastellfarbenen Häusern.


Instagramm Spot Innsbruck

In der Markthalle bieten die Bauern der Region ihre Waren an. Man kann lecker Essen, von Fleisch bis vegan, alles dabei.


Hier die Infos zur Markthalle in Innsbruck

Danach schlenderte ich noch einmal durch die Innenstadt. Es ist einfach eine tolle Atmosphäre dort. Der Nachteil war, dass es noch ganz schön voll ist. Jetzt neigt sich das Wochenende dem Ende entgegen. Abends bin ich dann zum Bahnhof gegangen, denn mein Zug fuhr um 21.00 Uhr Richtung München. Mein Gepäck hatte ich am Morgen bereits in ein Locker am Bahnhof eingeschlossen, um nicht abends nochmal ins Kloster zu müssen. Im Bahnhof Innsbruck sind sehr moderne Locker, in verschiedenen Größen.


Der Trip hat sich so was von gelohnt, auch wenn die Zeit echt kurz war.







Kosten


Fahrkarte Berlin-Innsbruck und zurück 88.00€

Unterkunft bei den Kreuzschwestern 84.00€

Innsbruck Card 48 h. 50.00€

Locker für 24 h 2,50€

Essen brauche ich zu Hause auch. 00.00€



Insgesamt: 224.50€ für ein Wochenende in Innsbruck


Häufig kannst Du alles problemlos über Paypal zahlen, auch Fahrkarten, Hotelbuchungen ...


Hier kommst du zur Anmeldung


*einige der Links sind Affiliate Links, wenn du dich darüber anmeldest, bekomme ich eine kleine Provision, für dich bleibt der Preis gleich.







  1. Hier kommst du zu den Reiseberichten aus Afrika

  2. Hier kommst du zu den Reiseberichten aus Asien

  3. Hier kommst du zu den Reiseberichten aus Europa

  4. Hier kommst du zu den Reiseberichten aus Südamerika

  5. Hier kommst du zu meinen Reisekosten

  6. Hier gehts zu meiner Packliste

  7. Kennst du schon meinen Onlineshop?


Links die blau markiert sind, sind Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, euer Preis bleibt gleich. Vielen lieben Dank dafür, ihr unterstützt mich damit Solotravelmithund am Leben zu halten und weiter nützliche Inhalte für euch zu veröffentlichen.

0 Ansichten
 

Kontaktformular

 
 

Über mich

Hör es von mir

Ich glaube, dass man das Gesamtpaket mitbringen muss, um in der heutigen verrückten Welt Erfolg zu haben: eine eigenständige Persönlichkeit, einen Sinn für Humor – und was am Wichtigsten ist: ein großes Herz und Mut. All diese Elemente haben mich dazu gebracht, Solotravel mit Hund im Jahr 2018 zu gründen. Seitdem wird der Blog immer erfolgreicher und hat schnell treue Anhänger gefunden. Durchstöbere meine Seite, erfahre mehr über meine Interessen und Leidenschaften und entdecke Dinge, für die auch du dich begeisterst.

Impressum:

Redaktion: Jana Lange, Heegermühlerstr. 16, 16230 Britz

E-Mail: Jana.lange(at)aol.com

Website: https://solotravelmithund.wixsite.com/website

Disclaimer

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenangabe: http://www.e-recht24.de

 

0176/44404615

16 Heegermühler Str.
Britz, 16230
Deutschland

©2019 by Solotravel mit Hund. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now